Die Zahlen des Monats August 2018

Die sich aus der Quersumme ergebende 0 steht im August diesen Jahres im Zentrum. Sie ist wie der Urknall, sie ist das Nichts, aus dem Alles entstanden ist. Sie ist die unendliche Fülle. Alles ist möglich. Der Null geht es um Ganzheit, Ganzheitlichkeit. Auch das Streben nach Wissen und Weisheit gehört zur 0. Die unbegrenzte Vielfalt kann uns durchaus ins Chaos stürzen. Visionäres Denken wird sich zeigen. Aus ihrer Vision möchten viele dann eine Mission ableiten. Download

Die Zahlen des Monats Juli 2018

Hinter der 9 stecken große Themen: Wandlung, Veränderung, das schnelle Erkennen veränderter Bedingungen und das letztlich zügige Anpassen an die neuen Gegebenheiten. Da werden neue Wege ausprobiert und erkundet. Wohin die Veränderungen gehen sollten, zeigt uns die Achse 2-7. Alles, was wir verändern und wovon wir uns befreien, muss eine positive Auswirkung auf unsere Gesundheit haben. Die Energie des Julis gibt uns die Kraft, hier sehr kreativ zu sein. Download

Die Zahlen des Monats Juni 2018

Über die Quersumme steht diesen Monat die 8 im Zentrum. Sie regt unser Streben nach Harmonie und das Bewahrenwollen der erreichten Harmonie in besonderem Maße an. Allerdings besteht hier auch die Gefahr von Klammern, von Nichtloslassenwollen. Die Verweigerung einer natürlichen Entwicklung, welche wir auch als Stagnation bezeichnen können, kann die Folge sein. Wenn das Leben uns dann zeigt, das alles in Bewegung ist, kann uns so etwas auch schon einmal aus der Bahn werfen. Download

Die Zahlen des Jahres 2018

Was dieses Jahr so besonders macht, ist die Acht. In ihr stecken Eleganz und Balance, Ausgewogenheit und Ausgeglichenheit. Mit ihr stecken wir aber auch gleich in einem Spagat. Das eine Ende heißt „bewahren wollen“, das andere Ende „loslassen müssen“. Die Acht birgt damit auch die Gefahr der Stagnation in sich. Solange ich nicht loslasse, kann sich nichts Neues entwickeln. Download